Universelle Verrechnungen in SAP S/4 HANA 1909

01.09.2020

Mit der Implementierung von Release 1909 bietet SAP die Möglichkeit neue Fiori-Apps für Verrechnungen zu nutzen.

Diese neuen Apps ermöglichen die Bearbeitung und Durchführung von Verrechnungszyklen vereinfacht zu verwalten. Verglichen mit diversen Verrechnungs-Transaktionen in SAP ECC, die auf verschiedene Objekte und Methoden ausgerichtet sind, zielen Universelle Verrechnungen in SAP S/4 HANA auf eine Vereinigung und Vereinheitlichung von Umlagen und Verteilungen von Plan- und Ist-Werten für Kostenstellen und Profitcenter auf Basis eines gemeinsamen Datenmodels ab.

Alle Universelle Verrechnungen werden auf der Ebene Buchungskreis und Ledger angelegt. Eine direkte Zuordnung zu einem Kostenrechnungskreis ist nicht möglich.

Bei den Verrechnungen, die mit den neuen Fiori-Apps durchgeführt werden, können verschiedene Ledgers – führende und nichtführende, sowie verschiedene Währungen – globale und lokale, berücksichtigt werden. Die neuen Apps bieten zusätzlich eine Simulationsfunktion. Mit dieser können Auswirkungen von organisatorischen Änderungen auf Wertflüsse analysiert werden.

Die Ergebnisse der Universellen Verrechnungen werden im Universal Journal mit Attributen Ledger, Kontonummer und  Geschäftsvorfallart gespeichert. Die Geschäftsvorfallsart dient der Unterscheidung verschiedener Verrechnungsarten.

Dies sind die neuen Apps für Universelle Verrechnungen: 

Verrechnungen verwalten

Diese App zeigt eine Liste aller angelegten Verrechnungszyklen. Hierbei ist es möglich die verschiedenen Verrechnungen nach dem jeweiligen Typ zu filtern. Es ist aus der Liste möglich, in die einzelnen Segmentinformationen abzuspringen oder einen neuen Verrechnungszyklus anzulegen. Ein neuer Zyklus wird mit Bezug zu einem Ledger, Buchungskreis, Objekttyp, Gültigkeitszeitraum, Verrechnungsart und Plan/Ist-Kennzeichen angelegt. Nachdem eine Zyklusdefinition abgeschlossen wurde, ist es möglich, eine grafische Darstellung der einzelnen Sender- und Empfängerbeziehungen und der verrechneten Beträge aufzurufen. Die obere Abbildung zeigt eine beispielhafte Umlage. Diese grafische Aufbereitung stellt einen großen Vorteil für Unternehmen dar, die komplexe Organisationsstrukturen und mehrstufige Verrechnungen haben. Sie erhöht die Transparenz und Nachvollziehbarkeit der Verrechnungen. 

Verrechnungen ausführen

Diese App bietet den Anwendern einen zentralen Einstiegspunkt für das Ausführen aller Universellen Verrechnungen im Test- oder Echtzeitmodus sowie das Stornieren fehlerhaften Verrechnungsbuchungen. Falls eine Verrechnung wegen Fehlern oder Warnungen gescheitert ist, können die Ursachen mit Hilfe von Systemmeldungen ebenfalls in dieser App analysiert werden.

 

Ausblick

In SAP S/4 HANA Release 1909 stehen Universelle Verrechnungen noch nicht für alle CO-Objekte zur Verfügung. Dies betrifft z.B. Innenaufträge und PSP-Elemente.

Da SAP die Universellen Verrechnungen als zentralen Einstiegspunkt für sämtliche Objekte und Verrechnungsarten strategisch positionieren will, kann davon ausgegangen werden, dass auch diese und weitere Objekte und Verrechnungsarten in einem der nächsten SAP S/4 HANA Release in die neuen Apps  integriert werden.